Verbandstag 2021: Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V.

Verbandsratsvorsitzender Dr. Peter Hanker erneut in seinem Amt bestätigt

Durch Leistung überzeugen, durch Zusammenhalt den Herausforderungen begegnen: Der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V. und seine Mitgliedsgenossenschaften trotzten auch 2020 den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Trotz der anhaltenden Pandemie stehen der Verband und seine Mitgliedsgenossenschaften wirtschaftlich stabil da. Die genossenschaftliche Familie habe in dieser Krise viel gelernt, betonte Ingmar Rega, Vorstandsvorsitzender des Genossenschaftsverbandes, im Rahmen des zweiten digitalen Verbandstages am heutigen Dienstag: „Das vergangene Jahr hat uns noch einmal eindringlich bewusst gemacht, zu welchen Leistungen und Lösungen wir gemeinsam im genossenschaftlichen Verbund im Stande sein können. Verband und Mitglieder haben Kräfte und Mittel eingesetzt, um zukunftsweisende, nachhaltige und neue Wege zu beschreiten.“

In der konstituierenden Sitzung des Verbandsrates nach dem Verbandstag wählten die Mitglieder den Verbandsratsvorsitzenden sowie seine Stellvertreter für die kommende Mandatsperiode vom 01.07.2021 bis zum 30. Juni 2025. So wurde der bisherige Verbandsratsvorsitzende Dr. Peter Hanker (Volksbank Mittelhessen eG) erneut in seinem Amt bestätigt.

Veröffentlicht am 15.06.2021 auf www.genossenschaftsverband.de